Cuvée Rouge aux Lèvres 2018

BAINBRIDGE & CATHCART
Chavanges / Loire
Frankreich

22,50 CHF 22.5 CHF

22,50 CHF

Add to Cart
Grolleau
2018
heisses Jahr, eher trocken, jedoch nicht so dramatisch wie im Rest von Frankreich
biodynamisch
Sauerkirsche, Hibiskus, Flieder
animierend, zartes griffiges Tannin mit krautiger Frische
2012 entschieden Tobi und seine Frau das hektische Leben der City of London hinter sich zu lassen. Ein kleines Haus nähe Angers und 4,5 Hektar altes Rebland, bepflanzt mit Grolleau und Cabernet Franc bildeten die neue Landestelle. Herzlich aufgenommen, produziert Tobi einfache und sehr natürliche Weine, nicht zuletzt dem fehlenden Equipment geschuldet. Die Reben wachsen auf dem für die Loire typischen Touffaeu, einem porösen Kalkstein der für Saft und Frische in den Weinen sorgt. Das Klima ist eine Mischung aus Atlantisch und Kontinental. Die frühe Lese, sorgt für wenig Alkohol und gute Säurewerte. Kurze Maischestandzeit und langes Hefelager in gebrauchtem Holz, Beton und Stahl sind prägend für sein Weinstil. Gefüllt wird radikal in klare Champagner Flaschen mit Kronkorken.
Der erste Jahrgang ging quasi kompletten an ein recht bekanntes Restaurant in Kopenhagen, namhaft auch als «Noma». Diese sind bis heute treue Kunden, auch wenn Tobi nur noch einen Bruchteil seiner Ernte an sie abgibt.

  • Degustation:

Dichtes Purpur mit roten Reflexen. Der Duft konzentriert, sehr floral nach Lavendel, Veilchen und Kräutern, begleitet von rohem Fleisch und schwarzen Waldbeeren. Am Gaumen eine saftige dunkle Beerenfrucht und Steinobst, alles sehr klar und getragen von griffigem Tannin. Der Wein zeigt eine gute Fleischigkeit und ist gleichzeitig animmierend und unkomplizert.

  • Präsentation:

bei 18°C im grossen Rotweinglas; zu einem Rehkitz mit Rotkraut, Kösen und Preislbeeren

  • Technisches:
  • Restzucker: 0.5 g/l                    Säure: 4.2 g/l                Alkohol: 14%vol.           Inhalt: 75cl       

Wird spontan Vergoren und marzeriet zwsichen 30 und 60 Tagen. Die eine Hälfte reift im grossen gebrauchten Holz, die andere im Zement.

Potenzial: öffnet sich gerade, bereitet in 6 Monaten noch grössere Freude.

  • Rebsorte: 60% Grenache,40% Syrah