Odoo CMS - a big picture

Tom Straka

Südburgenland | Rechnitz
  • Rechnitz gehörte früher zu Westungarn. Bis heute sind die Weinbau-flächen sehr klein parzelliert. Ein Umstand der auf Napoleons Erbrecht zurückzuführen ist. Dank dieser Zerteilung finden sich zwischen den Parzellen, Hecken, Baumreihen und Trockenmauern, die wiederum Heimat von unzähligen Nützlingen sind.
  • Rechnitz liegt auf einer Anhöhe, die zu den letzten Alpausläufern gehören.  Aus diesem Grund finden sich Ablagerungen von kristallinem Schiefer und Magma, eine Bodenformation die man sonst nur in den Zentral-alpen findet. Das vorherrschende Mikroklima zeigt eine hervorragende Zirkulation und starke Tag-Nachtschwankungen. Diese Gegebenheiten sind mit ein Grund für Tom, seine 7 Hektar biologisch zu bewirtschaften.
  • Leider kennen wir uns noch nicht persönlich. Ich hoffe das in diesem Jahr noch ändern zu können. Seine Blaufränkisch Reserve gehört zum spannendsten was ich aus dem Südburgenland probieren durfte.